Springe zum Inhalt →

Einsatz: Unwetter

Datum: 5. Oktober 2017 
Alarmzeit: 12:02 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger 
Dauer: 46 Minuten 
Art: Unwetter 
Einsatzort: B70 
Mannschaftsstärke: 26 
Fahrzeuge: Florian-Vreden-1-ELW-1-1, Florian-Vreden-1-HLF20-1, Florian-Vreden-1-DLK-23-01, Florian-Vreden-1-TLF3000-1, Florian-Vreden-1-GWL2-1 
Weitere Kräfte: Polizei Kreis Borken, Rettungsdienst Kreis Borken 


Einsatzbericht:

Am 05.10.2017 um 12:02 wurde der Löschzug Vreden-Stadt mit dem Stichwort „Unwetter“ auf die B70 in Richtung Oeding alarmiert. Gemeldet war ein umgestürzter Baum kurz vor der Abfahrt zum Flugplatz Wenningfeld, der auf einen Pkw gestürzt sei. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellt sich heraus, dass der Pkw nicht unter dem Baum begraben war, sondern der Fahrer beim Ausweichen gegen den Baum geprallt war. Der Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Pkw befreien und wurde leichtverletzt vom Rettungsdienst behandelt. Ein Transport ins Krankenhaus war nicht notwendig. Die Einsatzkräfte klemmten die Batterie ab und beseitigte im Anschluss den Baum mittels zweier Motorsägen. Im Anschluss wurde die Straße gereinigt. Der nicht mehr fahrbereite Pkw wurde durch einen Abschleppdienst abgeschleppt. Für die Dauer des Einsatzes war die B70 gesperrt.

Veröffentlicht in Einsatzberichte